mid90s in der Cinémathèque Leipzig

<< September 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 heute morgen 25 26 27 28 29 30 >>

ProgrammSeptember2019

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

-----

MUSIC IN MOTION

Kurzfilm im September

Secret For The Mad
Hannah Jacobs
2018
3:49 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)


Newsletter

mid90s mid90s
  • 23.06.2019
    Conne Island
  • 20.07.2019
    Conne Island
  • 10.08.2019
    Conne Island
  • 16.08.2019
    die naTo
  • 18.08.2019
    die naTo
  • 22.08.2019
    die naTo
  • Mo 26.08. 20:00
    die naTo
  • Mi 28.08. 20:00
    die naTo

mid90s

USA 2018, Tragikomödie, 84 min, Regie: Jonah Hill
mit Lucas Hedges, Sunny Suljic, Katherine Waterston, Na-kel Smith, Olan Prenatt

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Der 13-jährige Stevie wächst unter schwierigen Verhältnissen im Los Angeles der 90er-Jahre auf. Seine Tage verbringt er damit, „Street Fighter II“ zu zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter zu hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Girls. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten.

MID90S ist Jonah Hills Liebeserklärung an die 90er-Jahre, gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan. Mit an „Board“ die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt.

Mid90s follows Stevie, a thirteen-year-old in 90s-era LA who spends his summer navigating between his troubled home life and a group of new friends that he meets at a Motor Avenue skate shop.


Weitere Informationen zu mid90s