Momo in der Cinémathèque Leipzig

<< März 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 heute morgen >>

März

INTERIM

COVID-19: Spielpause bis einschließlich 22. April


Um unseren Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus zu leisten, setzen wir alle unsere Veranstaltungen vorerst aus. Wir hoffen auf euer Verständnis und darauf, den Spielbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können.

Passt gut auf euch und andere auf, bleibt gesund und cinephil!
Eure Cinémathèque

Newsletter

Momo Momo
  • 26.03.2020
    die naTo

Momo

SchulKinoWochen Sachsen 2020

BRD 1985, Kinderfilm, 100 min, Regie: Johannes Schaaf
mit Radost Bokel, Mario Adorf, John Huston, Armin Müller-Stahl

Sprache: Deutsch
Language: German

Momo lebt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie hat viele Freunde, denn sie kann sehr gut zuhören. Das idyllische Leben des kleinen Ortes zerbricht, als merkwürdige „graue Herren“ die Menschen überreden, ihre Lebenszeit bei einer Zeitsparkasse zu deponieren. Seit alle wie besessen arbeiten um Zeit zu sparen, bleiben Glück und Freundschaften auf der Strecke. Der Kinderbuchklassiker lädt dazu ein, das Thema Zeit nicht nur inhaltlich,
sondern auch gerade unter filmischen Aspekten zu betrachten.

empfohlen für die 3. bis 7. Klasse
mit filmpädagogischem Gespräch

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns wieder an den SchulKinoWochen Sachsen, die vom 23. März bis 3. April stattfinden. Von der Grundschule bis zur Oberstufe sind Klassen aller Schularten eingeladen, das Kino mit uns zum Lernort werden zu lassen. Alle Filme werden bei uns durch filmpädagogische Gespräche zu Inhalt und Form begleitet.

Interessierte Lehrkräfte können sich unter www.schulkinowoche.de oder 0351 79200713 über das Büro der SchulKinoWochen anmelden.

Eintritt: 3,50 EUR pro Schüler*in, Begleitpersonen frei

Weitere Empfehlungen