Kinoprogramm am 21.1.2018

<< Januar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

ACHTUNG! Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für euch!

Da wir zurzeit begrenzte Sitzplatzkapazitäten haben, empfehlen wir, Tickets online zu reservieren oder zu kaufen. Reservierungen müssen bitte 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutschein reservieren bitte ebenfalls, damit es auch sicher einen freien Sitzplatz gibt.

Corona-Update

Der Freistaat Sachsen erlaubt seit dem 18.7. bei Kulturveranstaltungen eine Verringerung des Mindestabstands von 1,5 Metern, sofern eine Kontaktnachverfolgung gewährleistet werden kann.

Zu eurem Schutz halten wir dennoch an 1,5 Metern Abstand im Kinosaal fest und verzichten somit auf eine bessere Sitzplatzauslastung. Auf diese Weise könnt ihr auch zu uns kommen, ohne eure Daten zu hinterlassen.

 

Wir haben ein Stellenagebot in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit!

Alle Infos hier.

Newsletter

Paddington 2 Paddington 2
  • 21.01.2018die naTo

Paddington 2

Kinderkino

GB/F 2017, deutsche Fassung, 104 min, Regie: Paul King

Seit seinem letzten Abenteuer ist der Bär Paddington in London heimisch geworden. Als er ein hübsches Buch in einem Antiquitätenladen entdeckt, braucht er Geld, um Tante Lucy zum 100.

Mehr zu Paddington 2

The Killing of a Sacred Deer The Killing of a Sacred Deer
  • 21.01.2018die naTo

The Killing of a Sacred Deer

Großbritannien/Irland 2017, OmU, 121 min, Regie: Yórgos Lánthimos
mit Colin Farrell, Nicole Kidman, Barry Keoghan

+++English version below+++

Steven und Anna sind ein glückliches Ehepaar mit zwei Kindern im Teenageralter. Das Problem: In Stevens Leben hat sich der Halbwaise Martin eingeschlichen.

Mehr zu The Killing of a Sacred Deer

Die Spur Die Spur
  • 21.01.2018die naTo

Die SpurPokot

Polen/Deutschland/Tschechische Republik/Schweden/Slowakische Republik 2017, OmU, 128 min, Regie: Agnieszka Holland
mit Agnieszka Mandat, Wiktor Zborowski, Miroslav Krobot, Jakub Gierszał u.a.

Genre-Mix aus Öko- und Mystery-Thriller um eine Reihe von Morden, die ein kleines Dorf im Süden Polens erschüttern. Scheinbar sind wilde Tieren die Täter.

Mehr zu Die Spur

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma