Kinoprogramm am 3.8.2018

<< August 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Liebe Freund*innen der Cinémathèque,

offiziell dürfen die Kinos in Sachsen wieder öffnen. Doch bevor es losgehen kann, braucht es ein gutes Konzept, damit sich der Kinobesuch für euch und unser Team so sicher wie möglich gestaltet. Auch ein Programm braucht ein paar Tage Vorlauf. Und dass es wirtschaftlich für viele kleine Kinos alles andere als optimal ist, wenn wegen (natürlich wichtiger) Abstandsregelungen nur mehr eine Handvoll Gäste in den Saal passt, ist auch klar. Wir geben unser Bestes, um Lösungen zu finden und so schnell wie möglich wieder für euch da zu sein. Habt bitte noch etwas Geduld mit uns.

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr Kinogutscheine (6,50€ pro Stück + einmalig Porto) bei uns bestellen. Schreibt dazu eine Mail an info@cinematheque-leipzig.de.

Wir danken euch von Herzen für all eure Unterstützung und freuen uns, euch so bald wie möglich wiederzusehen!

Bleibt gesund, munter, solidarisch und cinephil!

Eure Cinémathèque Embarassed


Newsletter

8:30 8:30
  • 3.08.2018die naTo

8:30

AUT 2017, OmeU (teilweise engl. UT), Thriller, 70 min, Regie: Laura Nasmyth, Philip Leitner
mit Florian Nolden, Angelica Castello, Denis Karalic

+++English version below+++

»8:30« ist ein Film über Kapitalismus, urbane Missverständnisse, Google Street View und das Verschwimmen von Digitalität und Realität.
Eine Gruppe von Handelsvertretern landet in einer mysteriösen Vorstadt.

Mehr zu 8:30

Gute Manieren Gute Manieren
  • 3.08.2018Conne Island

Gute ManierenAs boas maneiras

2cl Sommerkino auf Conne Island

BRA/FRA 2017, OmU, Thriller, 135 min, Regie: Juliana Rojas, Marco Dutra
mit Isabél Zuaa, Marjorie Estiano, Miguel Lobo

+++English version below+++

Die mysteriöse Ana engagiert die alleinstehende Krankenschwester Clara, die sich um Anas schickes Apartment in São Paulo und später als Kindermädchen um deren ungeborenen Säugling kümmern soll. Rasch entwickelt sich zwischen den beiden Frauen eine Beziehung zwischen Abhängigheit, Lust und Begehren.

Mehr zu Gute Manieren

Weitere Empfehlungen