Shape of Water in der Cinémathèque Leipzig

<< Januar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 heute morgen 31 >>

02.01. Donnerstag

19:00Campo
21:00Systemsprenger

03.01. Freitag

19:00Campo
21:00Systemsprenger

04.01. Samstag

19:00Bis dann, mein Sohn | mit Einführung

06.01. Montag

19:00Campo
21:00Systemsprenger

07.01. Dienstag

19:00Gundermann Revier | mit Regiegespräch
22:00Campo

08.01. Mittwoch

19:00Gundermann Revier
21:00Systemsprenger

11.01. Samstag

19:00Angelo
21:30Gundermann Revier

12.01. Sonntag

19:00Gundermann Revier
21:00Angelo

13.01. Montag

19:00Gundermann Revier
21:00Angelo

14.01. Dienstag

19:00Bis dann, mein Sohn | mit Einführung

15.01. Mittwoch

19:00The Venerable W I mit Diskussion
22:00Gundermann Revier

19.01. Sonntag

19:00Angelo
21:15Campo

21.01. Dienstag

19:00La isla mínima
21:15Angelo

22.01. Mittwoch

19:00Bis dann, mein Sohn | mit Einführung

23.01. Donnerstag

19:00Freies Land
21:30La isla mínima

27.01. Montag

19:00Der Fall Johanna Langefeld | mit Regiegespräch
22:00Freies Land

28.01. Dienstag

18:00Alles auf Anfang I mit Regiegespräch
21:30Freies Land

29.01. Mittwoch

19:00Freies Land
21:30La isla mínima

ProgrammJanuar

INTERIM

Ab sofort finden alle unsere Vorführungen statt, wenn mindestens ein*e Zuschauer*innen da ist. Also keine Angst mehr vor dem Besuch weniger bekannter Filme ;)

Newsletter

Shape of Water Shape of Water
  • 24.03.2018
    die naTo
  • 25.03.2018
    die naTo
  • 26.03.2018
    die naTo
  • 27.03.2018
    die naTo
  • 28.03.2018
    die naTo
  • Do 29.03. 22:00
    die naTo
  • Sa 31.03. 22:00
    die naTo

Shape of Water

USA 2017, OmU, 123 min, Regie: Guillermo del Toro
mit Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins
Format:DCP

Elisa ist während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung angestellt, wo sie einsam und isoliert ihrer Arbeit nachgeht. Doch als sie und ihre Kollegin und Freundin Zelda ein streng geheimes Experiment entdecken, das in dem Labor vorangetrieben wird, ändert sich Elisas Leben für immer. Sie freundet sich mit dem mysteriösen Fischwesen an, das dort in einem Tank gefangen gehalten wird. Ihre Gefühle werden immer intensiver und zusammen mit ihrem Nachbarn Giles fasst sie schließlich den Entschluss, den Amphibienmann aus den Händen der Regierung zu befreien. Nun wird das Paar gnadenlos vom Militär und dem Laborleiter Strickland gejagt...

In early 60's Baltimore, the lonely Elisa is the janitor of a secret government laboratory where she works the night-shift with her friend Zelda Fuller. When a creature captured in a South-American river is brought to the laboratory, Elisa's curiosity gets the best of her and she subsequently discovers that this creature is an Amphibian Man. She then secretly begins to feed him egg every night and listen to music in his room, quickly developing feelings for one another. During which, a security agent by the name of Richard Strickland is bitten by the creature and loses two fingers. At which point he meets with General Hoyt and convinces him to eliminate the creature. When Elisa learns of their plan, she decides to rescue the Amphibian Man...