Der Fremde am See in der Cinémathèque Leipzig

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>

07.02. Freitag

20:00A Tale of Two Islands & Die Haut und die Knochen

09.02. Sonntag

19:00Es geschah am hellichten Tag
21:30Die Wache

10.02. Montag

19:00The Pledge
21:30Die Wache

11.02. Dienstag

19:00Welcome to Sodom I mit Diskussion
22:00Die Wache

12.02. Mittwoch

19:00Confucian Dream mit Filmgespräch

13.02. Donnerstag

18:00Up the Mountain
20:30Our Time Machine mit Filmgespräch

14.02. Freitag

17:00A First Farewell
19:00A Woman is a Woman
20:00Above Them the World Beyond & Nightfall
21:0024th Street

15.02. Samstag

16:30Present.Perfect.
19:00Buddha in Africa
21:00Wild Goose Lake

18.02. Dienstag

19:00Die Wache
21:00Es geschah am hellichten Tag

19.02. Mittwoch

19:00Die Wache
21:00The Pledge

20.02. Donnerstag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

23.02. Sonntag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

24.02. Montag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

25.02. Dienstag

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

26.02. Mittwoch

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

27.02. Donnerstag

19:00Little Women
20:00The Story of Milk and Honey & Conference of the Birds
21:45Die Wütenden

ProgrammFeb

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

Newsletter

Der Fremde am See Der Fremde am See
  • 5.06.2018
    die naTo
  • 6.06.2018
    die naTo
  • 11.06.2018
    die naTo
  • 12.06.2018
    die naTo

Der Fremde am SeeL'inconnu du lac

FRA 2013, OmU, Drama, 97 min, Regie: Alain Guiraudie
mit Pierre Deladonchamps, Christophe Paou, Patrick d'Assumçao
Format:DCP

Sprache: Französisch mit deutschen Untertiteln
Language: French with german subtitles

Es ist Hochsommer in Südfrankreich – mit viel Sonne und dem musikalischem Rauschen der Bäume im Wind an einem idyllisch abgelegenen türkisgrünen See mit angrenzendem Waldstück. Ein beliebter crusing spot, an den Franck fast täglich kommt. Ein Versuchslabor unter blauem Himmel. Dieser einzige Schauplatz eröffnet viel Raum für anonyme Begegnungen, Gespräche und sexuelles Begehren. Hier trifft Franck auf Henri, der immer etwas abseits sitzt und so gar nicht zum Geschehen des Strandes passen will. Und er trifft auf Michel, der ihn sofort elektrisiert ...
»L'innconnu du lac« ist ein gleichsam poetischer, erotisch-expliziter und spannungsgeladener Thriller um Sex und Tod.

»Eine hedonistische Ode an die Lust und zugleich ein fantastischer, hitchcockartiger Thriller.« (Arte)

Weitere Informationen zu Der Fremde am See