Mario in der Cinémathèque Leipzig

<< April 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 heute morgen 25 26 27 28 29 30 >>

03.04. Mittwoch

19:30Beale Street
22:00Rafiki

06.04. Samstag

19:30The hate u give

07.04. Sonntag

19:30The hate u give

09.04. Dienstag

19:30Beale Street
22:00Rafiki

10.04. Mittwoch

19:30Beale Street
22:00Rafiki

14.04. Sonntag

19:00Beale Street
21:30Die Maske

16.04. Dienstag

19:30Die Maske
21:30Beale Street

17.04. Mittwoch

19:30Die Maske
21:30Beale Street

20.04. Samstag

19:30The Sisters Brothers
22:00Die Maske

21.04. Sonntag

19:00The Sisters Brothers
21:30Die Maske

22.04. Montag

19:00The Sisters Brothers
21:30Die Maske

23.04. Dienstag

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

24.04. Mittwoch

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

25.04. Donnerstag

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

26.04. Freitag

19:30Can you ever forgive me?
22:00Birds of Passage

28.04. Sonntag

18:00Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus
19:00Can you ever forgive me?
21:00Im Land meiner Kinder

29.04. Montag

19:30Im Land meiner Kinder
21:30Can you ever forgive me?

30.04. Dienstag

19:30Im Land meiner Kinder
21:30Can you ever forgive me?

 

ProgrammApril2019

FilmreiheBauhaus

 

 

MUSIC IN MOTION

Kurzfilme im April

03.04. – 21.04.2019

149th and Grand Concourse
Carolyn and Andy London
2016
3:18 min


22.04. – 30.04.2019

6:1
Sergei Ryabov
2018
2:53 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Mario Mario
  • 23.01.2019
    die naTo
  • Do 24.01. 22:00
    die naTo
  • Di 29.01. 22:00
    die naTo
  • Mi 30.01. 19:30
    die naTo
  • Do 31.01. 22:00
    die naTo

Mario

Jungle World präsentiert

Schweiz 2018, Drama, Liebesfilm, 119 min, Regie: Marcel Gisler
mit Max Hubacher, Aaron Altaras, Jessy Moravec, Jürg Plüss, Doro Müggler, Andreas Matti

Sprache: Deutsch
Language: German

+++English version below+++

Als der Schweizer Nachwuchsstar Mario auf seinen neuen Teamkollegen Leon Saldo trifft, verliebt er sich augenblicklich. Eigentlich sind die beiden angehenden Stürmer Konkurrenten beim Fußballclub BSC Young Boys Bern. Doch Mario und Leon finden bald zueinander. Während beide in dieser Liebe sehr glücklich sind, wachsen die Vorbehalte im Team und im Verein. Bald steht Mario vor der Entscheidung entweder seine Liebe und seine Sexualität zu verleugnen oder seine Karriere als Profifußballer zu beenden.
Im Männerfußball ist das Thema Homosexualität noch immer stark tabubehaftet. Daran haben auch die öffentlichen Coming-outs des ehemaligen deutschen Profi-Fußballspielers Thomas Hitzlsperger oder des US-Profiliga Spielers Collin Martin nur bedingt etwas geändert.

Im Anschluss an die Filmvorführung am 23.1. wird es zu diesem Thema eine Podiumsdiskussion mit mit Patrick Thomas von den RainbowBulls, dem ersten schwul-lesbischen Fanclub von RB Leipzig und weiteren Gästen geben.

Mario, a young soccer player has been training very hard but his hopes of professional advancement are complicated by the fact that he falls in love with fellow player Leon. Not only is Leon his direct competitor as a forward but they also soon have to face the question if their fellow team mates and managers will accept their relationship.

Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V. in Kooperation mit der IVF Leipzig/Roter Stern Leipzig und der Wochenzeitung Jungle World.