Off Europa: Identität Polska

<< September 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 heute morgen 24 25 26 27 28 29 30 >>

ACHTUNG! Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für euch!

Da wir zurzeit begrenzte Sitzplatzkapazitäten haben, empfehlen wir, Tickets online zu reservieren oder zu kaufen. Reservierungen müssen bitte 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutschein reservieren bitte ebenfalls, damit es auch sicher einen freien Sitzplatz gibt.

Corona-Update

Der Freistaat Sachsen erlaubt seit dem 18.7. bei Kulturveranstaltungen eine Verringerung des Mindestabstands von 1,5 Metern, sofern eine Kontaktnachverfolgung gewährleistet werden kann.

Zu eurem Schutz halten wir dennoch an 1,5 Metern Abstand im Kinosaal fest und verzichten somit auf eine bessere Sitzplatzauslastung. Auf diese Weise könnt ihr auch zu uns kommen, ohne eure Daten zu hinterlassen.

 

Wir haben ein Stellenagebot in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit!

Alle Infos hier.

Newsletter

Off Europa: Identität Polska

Opera about Poland + A Stranger on my Couch | mit Einführung Opera about Poland + A Stranger on my Couch | mit Einführung

Opera about Poland + A Stranger on my Couch | mit Einführung

Off Europa: Identität Polska

Polen 2017, Dok, 95 min, Regie: Piotr Stasik, Grzegorz Brzozowski

+++English version below+++

Opera o Polsce – Opera about Poland

Polen 2017, Piotr Stasik, 41 min, Polnisch mit englischen Untertiteln

In der Hauptrolle ein ganzes Land. Eine musikalisch geschnittene Montage aus älterem und jüngerem Filmmaterial, aus dokumentarischen und inszenierten Fotos, aus Pressemitteilungen, Verkaufsangeboten und Fragmenten aus Reden, voll von Ritualen, Alltagsbräuchen, Landschaften und Kindheitserinnerungen.


Obcy na mojej kanapie – A Stranger on my Couch
Polen 2017, Grzegorz Brzozowski, 54 min, Polnisch mit englischen Untertiteln


Die polnische Hauptstadt Warschau aus der Perspektive von Couchsurfer*innen. Als Treffpunkt für Menschen aus aller Welt wird das Couchsurfing zu einer Ebene des interkulturellen Verständnisses. Wie sonst könnte man einen polnischen Ingenieur in seinen Fünfzigern und einen Studenten aus Deutschland dazu bewegen, gemeinsam ein chinesisches Hubschraubermodell zusammenzubauen?

mit Einführung von Rainer Mende (Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig)


Veranstaltung im Rahmen von OFF EUROPA: IDENTITÄT POLSKA

Das Festival Off Europa widmet sich Ländern und Regionen an der Grenze einer zentraleuropäischen Wahrnehmung. In diesem Jahr steht die Situation von Theater, Performance und zeitgenössischem Tanz in Polen im Fokus. Insbesondere experimentelle Theaterarbeiten von unabhängigen Autor*innen, Künstler*innen und Ensembles finden dabei Beachtung. Off Europa findet in diesem Jahr vom 21. bis 24. Oktober statt.




+++English version +++

Opera o Polsce – Opera about Poland
Poland 2017, Piotr Stasik, 41 min, Polish with English subtitles


Referring to the Polish tradition of a creative documentary in the style of Wojciech Wiszniewski, the film presents various manifestations of Polishness: patriotic and religious rituals, everyday traditions as well as characteristic landscapes or intimate memories from childhood.


Obcy na mojej kanapie – A Stranger on my Couch
Poland 2017, Grzegorz Brzozowski, 54 min, Polish with English subtitles

An image of a contemporary city from the couchsurfers’ perspective. Warsaw is becoming a meeting place for people from different corners of the world, of different ages, with different life stories.

With an introduction.


Weitere Informationen zu Opera about Poland + A Stranger on my Couch | mit Einführung

All These Sleepless Nights All These Sleepless Nights

All These Sleepless NightsWszystkie nieprzespane noce

Off Europa: Identität Polska

Polen/GB 2016, Hybridform, 100 min, Regie: Michał Marczak

+++English version below+++

Polnisch mit englischen Untertiteln


Die beiden Kunststudenten Krzysztof und Michał sind jung, gutaussehend und wissen, wie man aus dem Leben das Beste macht. Egal ob sie im Morgengrauen am Strand tanzen, nachts durch die Straßen torkeln oder im Hasenkostüm im Park sitzen – nichts trübt ihren stilsicheren Auftritt und ihre fast kindliche Freude am Leben. So tanzen sie durch die Stadt mit den exzessivsten Partys, schönsten Menschen und coolsten Clubs der Welt: Warschau.

Regisseur Michał Marczak (FUCK FOR FOREST) begleitete seine beiden Protagonisten über ein Jahr hinweg und hat dafür den Preis für den besten ausländischen Dokumentarfilm beim Sundance Film Festival gewonnen – und das obwohl er niemals einen Hehl daraus macht, dass große Teile des Films inszeniert sind.


Veranstaltung im Rahmen von OFF EUROPA: IDENTITÄT POLSKA

Das Festival Off Europa widmet sich Ländern und Regionen an der Grenze einer zentraleuropäischen Wahrnehmung. In diesem Jahr steht die Situation von Theater, Performance und zeitgenössischem Tanz in Polen im Fokus. Insbesondere experimentelle Theaterarbeiten von unabhängigen Autor*innen, Künstler*innen und Ensembles finden dabei Beachtung. Off Europa findet in diesem Jahr vom 21. bis 24. Oktober statt.




+++English version +++

Polish with English subtitles

A visually stunning, definitely orchestrated documentary about two best friends in Warsaw, who dance and party their way through life.

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma