Kinoprogramm am 18.11.2017

<< November 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >>

02.01. Donnerstag

19:00Campo
21:00Systemsprenger

03.01. Freitag

19:00Campo
21:00Systemsprenger

04.01. Samstag

19:00Bis dann, mein Sohn | mit Einführung

06.01. Montag

19:00Campo
21:00Systemsprenger

07.01. Dienstag

19:00Gundermann Revier | mit Regiegespräch
22:00Campo

08.01. Mittwoch

19:00Gundermann Revier
21:00Systemsprenger

11.01. Samstag

19:00Angelo
21:30Gundermann Revier

12.01. Sonntag

19:00Gundermann Revier
21:00Angelo

13.01. Montag

19:00Gundermann Revier
21:00Angelo

14.01. Dienstag

19:00Bis dann, mein Sohn | mit Einführung

15.01. Mittwoch

19:00The Venerable W I mit Diskussion
22:00Gundermann Revier

19.01. Sonntag

19:00Angelo
21:15Campo

21.01. Dienstag

19:00La isla mínima
21:15Angelo

22.01. Mittwoch

19:00Bis dann, mein Sohn | mit Einführung

23.01. Donnerstag

19:00Freies Land
21:30La isla mínima

27.01. Montag

19:00Der Fall Johanna Langefeld | mit Regiegespräch
22:00Freies Land

28.01. Dienstag

18:00Alles auf Anfang I mit Regiegespräch
21:30Freies Land

29.01. Mittwoch

19:00Freies Land
21:30La isla mínima

ProgrammJanuar

INTERIM

Ab sofort finden alle unsere Vorführungen statt, wenn mindestens ein*e Zuschauer*innen da ist. Also keine Angst mehr vor dem Besuch weniger bekannter Filme ;)

Newsletter

Tagebuch einer Verlorenen Tagebuch einer Verlorenen
  • 18.11.2017Grassi

Tagebuch einer Verlorenen

Kinoorgel live im GRASSI

Weimarer Republik 1929, OF (stumm), 109 min, Regie: G.W. Papst
mit Louise Brooks, Valeska Gert, Kurt Gerron, Fritz Rasp

Diven, Stars und Sternchen 4: Louise Brooks

Die Apothekerstochter Thymian (Louise Brooks) erwartet ein Kind, doch der werdende Vater möchte sie trotzdem nicht heiraten. Ihr verwitweter Vater und ihre Verwandten beschließen, das Kind wegzugeben und Thymian in ein Erziehungsheim zu schicken.

Mehr zu Tagebuch einer Verlorenen